Mobilitätsprojekte

 

Was versteht man konkret unter Mobilität?

Mobilität wird als zeitlich begrenzter Auslandsaufenthalt in einem europäischen (außereuropäischen) Land definiert mit dem Ziel, neue Fähigkeiten und Kompetenzen im (Aus-) Bildungsbereich oder für den Beruf zu erlangen.
  

Ob Unterrichtenden, Studierenden, Schüler/innen des berufsbildenden Schulwesens oder Eltern mit oder für ihre Kinder, welche eine Fremdsprache lernen, allen ist es (normalerweise) ein Bedürfnis, die erlernte Sprache zu praktizieren, und dies möglichst mit einem ‚native speaker‘. 

Idealerweise begibt man sich dann in das Zielland der Sprache, die man festigen, ja perfektionieren möchte. 

 

Weiterführende Informationen: