Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen
Der „Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen“ (GERS), der im Jahr 2000 vom Europarat herausgegeben wurde, hat seit seinem Erscheinen stetig an Bedeutung gewonnen und ist eines der wichtigsten Basisdokumente für den Sprachenunterricht geworden.  
 
Die Informationsbroschüre des CEBS „Wegweiser GERS“  soll den Einstieg in eine genauere Beschäftigung mit dem umfangreichen Originaldokument erleichtern. Sie weist auf wesentliche Einsichten und Zusammenhänge hin, besonders in Hinsicht auf gegenwärtige nationale und auch internationale Entwicklungen.
 
Das Originaldokument sowie weitere Dokumente zum GERS finden Sie auf der Homepage des Europarats:
 
Die deutsche Übersetzung ist zugänglich auf der Homepage des Goethe-Instituts:
 
Für eine Reihe von Sprachen wurden auch Materialien entwickelt, die die im GERS beschriebenen Sprachniveaus illustrieren. Sie sind auf der Homepage des Europarats Opens external link in new windowhttp://www.coe.int/portfolio zu finden unter “Material illustrating the CEFR levels”.
Download