Der AOC Check gibt Lehrern und Lehrerinnen Aufschluss darüber, wo die Stärken und Schwächen ihrer Schüler/innen in Englisch liegen. Er bietet aber auch den Schülern und Schülerinnen selbst die Möglichkeit festzustellen, wie gut ihre Leistungen in Englisch sind.
 
Lesen und Hören wird mittels Computertest analysiert. Hierfür ist es nötig, dass sich die Schüler/innen einen Account anlegen, um die Ergebnisse auch persönlich abrufen zu können. Für die Registrierung benötigt man eine Emailadresse und ein Passwort. Diese geben die Schüler/innen selbstständig ein und die persönlichen Daten sind dadurch geschützt.
 
Für die Testdurchführung erstellt die Lehrkraft einen Code. Dieser Code wird von den Schülern und Schülerinnen für die Testdurchführung eingegeben und dadurch kann der AOC Online Check gestartet werden. Das System ordnet die Ergebnisse den jeweiligen Codes zu und die Lehrkraft hat dadurch Einsicht in die individuellen Schüler/innenleistungen sowie in die Gruppenergebnisse, die durch den Code zusammengeführt werden konnten.
 
Nach Beendigung der Testphase werden die Schüler/innendaten vom AOC System gelöscht und mit der nächsten Durchführungsphase sind nur mehr die Lehrer/innenkonten aktiv. Alle Schüler/innenkonten sind gelöscht.