Wegweiser zum Prüfungsgebiet Mehrsprachigkeit (HUM & HAK)

Mehrsprachigkeit und mehrsprachige Kompetenzen sind in einem internationalen Umfeld von großer Bedeutung.

In diesem Sinne ist das Angebot einer mehrsprachigen Prüfung für unsere Schüler/innen eine Chance, diese Kompetenz nachzuweisen, und davon dann in der Berufswelt zu profitieren.

 

CEBS fördert Mehrsprachigkeit schon lange, nicht zuletzt durch die mehrsprachigen Bewerbe beim jährlichen Sprachencontest. Es war uns daher ein großes Anliegen, auch zu diesem Prüfungsgebiet einen Wegweiser zu verfassen, damit einerseits möglichst viele Schüler/innen von diesem Angebot Gebrauch machen werden, und andrerseits die Kolleginnen und Kollegen eine Broschüre an der Hand haben, die die Erstellung und die Beurteilung mehrsprachiger Prüfungen erleichtert.

A2/B2 Kombination

An einigen HUM ist bei den mündlichen Prüfungen im Prüfungsgebiet Mehrsprachigkeit auch die Kombination B2/A2 möglich, da das Zielniveau der 2. lebenden Fremdsprache laut Lehrplan A2 ist.
Auf Grund des großen Niveauunterschiedes in den beiden Fremdsprachen bedarf es bei der Planung der Aufgabenstellungen und der Durchführung dieser Prüfungskombination einer besonderen Vorbereitung. Als Hilfestellung haben wir für Sie eine exemplarische Aufgabenstellung (Niveau B2/A2) zusammengestellt.
Zusätzliche Beispiele mit Russisch
MSP_Arbeitswelt B1/B2  und MSP_Modebranche B1/B2 speziell für die Kombination Englisch/Russisch, da mit russischem Input. Natürlich kann man diesen durch einen entsprechenden Input in einer anderen 2. Lebenden Fremdsprache ersetzen.
Wir wünschen allen viel Erfolg bei den Mehrsprachigkeitsprüfungen!

Plurilingualism

For information in English click here.